24.02.2015

Was geht auf der ARA?

Beste Ausgabe seit langem? Am ersten Messetag herrschte ungewohnter Trubel auf der Messe ARA/The Rental Show in New Orleans im US-Bundesstaat Louisiana. Viel mehr Besucher als in den vergangenen Jahren strömten aufs Gelände und verbreiteten eine unglaublich gute Stimmung. Eine Reihe neuer Produkte, auch deutlich mehr als sonst üblich, sorgten für geschäftiges Treiben und hocherfreute Mienen.
Nifty hat einen der größeren Stände und ganz sicher die meisten Bühnen am Start

Die S150XDT von Bronto Skylift, aufgebaut auf einem CAT-Chassis, bietet 43 Meter Arbeitshöhe

Der Stand von Haulotte und Bil-Jax

Am Stand von Custom Equipment ist die kleine Hy-Brid-Schere im Vordergrund zu sehen

Zwei CMC-Bühnen zählen zu den vielen Raupenarbeitsbühnen auf der Show

TPX, eine Scherenbühne auf Anhänger mit 8,5 Metern Arbeitshöhe und Selbstfahrer-Kit, zeigt Innovative Equipment

Skyjacks neue SJ86TJ

Einige Stände haben Schutzsysteme ausgestellt so wie dieses hier von Genie, in den USA wächst das Interesse an derlei Systemen

Delta-Q präsentiert sein neues Batterieladegerät, das sich auch nachrüsten lässt, Stichwort: Retrofit

Der diesmal kleinere Reachmaster-Stand beherbergt jetzt neu auch Bühnen von Dinolift, sonst noch Produkte von Bluelift und Galizia

Zurück auf der ARA: Nach elf Jahren Pause sind Manitowoc/Grove wieder an Bord, diesmal mit dem Shuttlelift-Pick & Carry-Kran

Jack Harwood von MEC im großzügigen Korb des neuen Boomlifts 60J

Ebenso vertreten ist Teupen

Snorkel hat seine 660SJ überarbeitet

Bei Skyjack klöppeln Musiker auf dem neuen Boomlift herum

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK