15.01.2015

Palfinger Marine kauft erneut zu

Palfinger Marine übernimmt Norwegian Deck Machinery (NDM), einen Hersteller von speziellen Winden für die Marine- und Offshoreindustrie. Am Mittwoch hat der Marinebereich der Palfinger-Gruppe die hundertprozentige Übernahme des norwegischen Herstellersabgeschlossen, wie das Unternehmen mitteilt.

NDM habe sich in den letzten 25 Jahren mit der Entwicklung spezieller Winden sowie Hebe- und Ladesysteme für Hochseeschiffe, Hochsee-Versorgungsschiffe und Öl- und Gasbohrplattformen eine bedeutende Marktposition erarbeitet, so Palfinger. Die von NDM entwickelten Systeme zeichneten sich vor allem dadurch aus, dass sie den Wellengang automatisch kompensieren und dadurch die Bewegung der Lasten effizienter und sicherer bewerkstelligen.

NDM mit Sitz in Os, Norwegen, wurde 1989 gegründet und fokussiert sich auf Produktentwicklung, Projektmanagement und Verkauf. Die Produktion ist an externe Produktionsdienstleister vergeben. Der Schwerpunkt der Vertriebsstruktur liegt in den Hauptmärkten wie USA, Brasilien, Europa, Middle East sowie China.

„Mit dieser Akquisition ergänzen wir nicht nur unser Produktangebot im Marinebereich, sondern wir erhalten auch Zugang zu Kundengruppen, die Palfinger bisher nicht angesprochen hat. NDM wird von einem sehr unternehmerischen Team geführt und wird als Mitglied unserer Unternehmensgruppe rascher wachsen als bisher“, meint Herbert Ortner, CEO von Palfinger.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK