12.01.2015

Genie baut Vertriebsteam um

Genie setzt den Vertrieb in deutschen Landen neu auf: Nach rund 15 Jahren in Diensten des Arbeitsbühnenherstellers ist Bernhard Kahn, der zuletzt Vertriebsdirektor für Deutschland, Österreich und die Schweiz war, nicht mehr in dieser Funktion tätig. Stattdessen übernehmen Markus Happ und Uwe Wiedemeier, beide seit 2008 bei Genie, seine Aufgaben und sind jetzt für die Betreuung aller Vermietunternehmen im deutschsprachigen Raum zuständig.
Uwe Wiedemeier (l.) und Markus Happ

Uwe Wiedemeier betreut als Gebietsverkaufsleiter jetzt alle Genie-Vermietkunden in Norddeutschland, während Markus Happ sich ebenfalls als Gebietsverkaufsleiter um die Vermietkunden in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz kümmert. Terex AWP-/Genie-Händler Norbert Wienold in Emsbüren betreut weiterhin seinen Kundenstamm.

Phil Graysmark, Vice President Sales EMEAR, erklärt: „Wir bauen auf bestehenden Erfolg auf. Für uns ist es wichtiger denn je, unseren Kunden maßgeschneiderte Unterstützung zu bieten. Dies ermöglicht auch unseren Mitarbeitern weitere Entwicklungschancen. Markus und Uwe sind unseren Kunden in dieser Region seit langen bekannt. Sie freuen sich auf ihren neuen Verantwortungsbereich und darauf, unsere Kunden proaktiv zu betreuen.“

Das Unternehmen erklärt in einer Mitteilung: „Die Veränderungen reflektieren unser stetiges Engagement, unseren Kunden neben einem hohen Grad an Kundenunterstützung weiterhin innovative neue Produkte in Europa für Europa und einen Kundenservice anzubieten, der auf die Bedürfnisse der Kunden in unserer Arbeitsbühnenbranche und Region abgestimmt ist.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK