17.12.2014

Erster Jekko SPX-1275

Der italienische Minikranhersteller Jekko hat seinen ersten 7,5-Tonnen-Miniraupenkran vom Typ SPX-1275CDH in die Niederlande an seinen Benelux-Distributor Hocap ausgeliefert.
Der Jekko SPX-1275CDH

Der SPX-1275CDH verfügt über einen fünfteiligen Ausleger mit 17,7 Metern Länge und einer maximalen Hakenhöhe von 19 Metern. Bei maximaler Ausladung hebt der Kran noch 1,7 Tonnen. Mit einer 8,8 Meter langen Erweiterung kann die Hakenhöhe auf 27,8 Meter hochgeschraubt werden. Dann hebt der Minikran noch 900 Kilogramm.

Die Abstützfläche liegt bei 3,36 x 3,36 Metern bis 4,6 x 4,6 Metern; die Raupenketten lassen sich von 1,45 Meter auf 2,05 Meter Breite ausziehen. Die Pick & Carry-Kapazität des Krans beträgt zwei Tonnen.
Das Aggregat stammt von Isuzu

Angetrieben wird der SPX-1275CDH von einem Isuzu-Dieselmotor oder wahlweise einem Elektromotor. Die Steuerung erfolgt über eine Funkfernbedienung von Scanreco.
Die Steuereinheit

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK