16.12.2014

Maeda zeigt Knickarm-Minikran

Kranlyft, der europäische Master Distributor für die japanischen Minikrane von Maeda, hat nun die erste Produktionseinheit des neuen Knickarm-Minikrans MK1033CW-1 erhalten. Am 16. und 17. Dezember ist die Neuheit im englischen Avonmouth bei Bristol zu sehen.
Der MK1033CW-1 ist 750 mm breit und 1.955 mm hoch, passt also durch Standardtüren

Zum ersten Mal wurde der Kran als Konzept auf der bauma 2013 gezeigt. Nun ist der Minikran mit Lastmomentbegrenzung und Funkfernsteuerung ausgestattet und verfügbar. Der Kran wird in england präsentiert, bevor er an den blegischen Vermieter Heli, den Erstkunden und zugleich Maeda-Händler, ausgeliefert wird. Bis zur nächsten Gelegenheit, die Maschine in Augenschein zu nehmen, vergeht fast noch ein halbes Jahr: Auf den Vertikal Days am 13./14. Mai 2015 wird der Kran ebenso ausgestellt.
Der erste Maeda-Kran mit Gelenk weist einen dreiteiligen Fünfkant-Arm auf, mit dem er 7,50 Meter übergreifen kann

MK1033CW-1 Eckdaten
Max. Tragkraft: 995 kg x 1 m
Max. Hakenhöhe 11,4 m
Max. Reichweite 9,65 m
360° Arbeitsbereich (endlos)
Eigengewicht 2.000 kg

Hier finden Sie alle weiteren Infos zum MK-1033 (Bericht vom 25. März 2013.)
Premiere in UK: Kranlyft zeigt die Neuheit MK1033CW-1 an seinem britischen Sitz

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK