10.12.2014

Jetzt noch die Philippinen

Terex Port Solutions liefert sechs weitere gummibereifte Containerstapelkrane, kurz RTG, nach Asien; diesmal an die Manila North Harbor Port Inc. (MNHPI). Die Krane werden zurzeit im chinesischen Xiamen gefertigt und dieser Tage ausgeliefert. Im größten Inlands-Frachthafen der Philippinen sind bereits seit Sommer 2013 vier Terex-RTGs im Einsatz.

MNHPI reagiert damit auf die rasante Entwicklung des Hafens, wie Geschäftsführer Richard D. Barclay erklärt: „Wir investieren kontinuierlich in die Modernisierung unserer Infrastruktur. Unser Ziel ist es, uns permanent weiter zu entwickeln und zu einem erstklassigen Hafen zu werden.“
Terex-RTGs in Manila, Philippinen

Die Krane für MNHPI verfügen über eine Tragfähigkeit bis zu 40,6 Tonnen unter Spreader. Mit einer Hubhöhe bis zu 18,1 Meter können sie 1-über-5 Standardcontainer stapeln und dank einer Spannweite von 23,47 Metern sechs Container sowie eine Be- und Entladespur überbrücken.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK