04.12.2014

Ramirent Norwegen unter neuer Leitung

Der finnische Arbeitsbühnenvermieter Ramirent hat Øyvind Emblem zum neuen Geschäftsführer für seine norwegische Tochtergesellschaft bestellt. Der 44-Jährige wird im Frühjahr auch die Führungsriege der Unternehmensgruppe ergänzen, und zwar als sogenannter Senior Vice President. Beides erfolgt zum 1. April 2015.
Øyvind Emblem

Emblem folgt auf Bjørn Larsen, der dem Unternehmen diesen Sommer den Rücken gekehrt hat. Bis April 2015 wird Unternehmenschef Magnus Rosén weiter interimistisch die Geschäfte in Norwegen leiten.

Emblem kommt von der Arcus-Gruppe, die mit Weinen und Spirituosen handelt, wo er seit 2013 Global Sales Director Spirits war. Zuvor war er in leitender Position bei Michelin tätig, unter anderem als Geschäftsführer für Michelin Benelux von 2009 bis 2012. Knapp zehn Jahre verbrahcte er bei dem Reifenhersteller, darunter auch als Country-Manager für Korea (2007 bis 2009) und als Sales Manager für Skandinavien zwischen 2004 und 2006. Davor hatte er bei ODIM Hitec und McKinsey & Company in Norwegen angeheuert.


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK