27.10.2014

Dieci heimst Trophäe ein

Bei der 25. Auflage der französischen Landwirtschaftsfachmesse Innov-Agri in Orléans konnte Dieci aus Italien die „Innovation Trophy“ einheimsen. Die Auszeichnung wird in den fünf Kategorien landwirtschaftliche Fahrzeuge, Ausstattungen, Zubehör, Verschleißmaterialien und Dienstleitungen vergeben. Eine Jury aus Landwirten, Unternehmern und Ausbildern hat den Preis für landwirtschaftliche Fahrzeuge dieses Jahr an Dieci vergeben für seinen neuen Teleskoplader Agri Farmer VS P-Ecs.

Das „Power Efficency Control System“, kurz P-Ecs, verfügt über eine automatische Steuerung der Motordrehzahl und verbessert diese laut Hersteller in Bezug auf die erforderliche hydraulische Leistung. Dadurch wird ein höherer Komfort für den Fahrer geschaffen, der sich ganz auf die Hubmanöver konzentrieren kann und dabei nicht gleichzeitig auf die Drehzahl achtgeben muss.

Zudem bringt das System auch eine geringere Lärmbelastung in der Kabine und eine Kraftstoffeinsparung von bis zu 18 Prozent mit sich. Zur Zeit steht das P-Ecs-System bei allen Maschinen mit VS-Getriebe zur Verfügung; eine Version für VSEvo2 ist bereits in der Entwicklungsphase.
Preisgekrönt: Diecis Agri Farmer VS P-Ecs

Die Baureihe Agri Farmer VS P-Ecs umfasst die vier Modelle 28.7, 28.9, 30.7 und 30.9, mit Hubhöhen von 5,95 bis 8,7 Metern. Zur Ausstattung gehören ein 4-Zylinder Motor Kubota Stage IIIb mit 101 PS und Vario-System-Getriebe, das mit dem neuen P-Ecs System zusammen arbeitet, oder das klassischere hydrostatische Getriebe.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK