26.10.2014

Riwal verstärkt deutschen Vertrieb

Riwal stärkt eigenen Angaben zufolge den Vertrieb in Deutschland. Der niederländische Arbeitsbühnenvermieter hat Michael Seitz zum 16. Oktober 2014 an Bord geholt. Seine Funktion ist die eines Key Account & Business Development Managers.
Michael Seitz

In dieser Rolle verantwortet er neben den nationalen Großkunden ebenso die weitere geographische Expansion von Riwal in Deutschland. Seitz bringt entsprechende Erfahrung aus vorhergehenden Key-Account-Tätigkeiten bei Gardemann und zuletzt Zeppelin Rentals mit.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Herrn Seitz einen so erfahrenen, gut vernetzten Kollegen für Riwal in Deutschland gewinnen konnten. Dies ist ein wichtiger Baustein unserer Strategie zur weiteren Entwicklung des deutschen Marktes für Riwal“, erklärt Nick Field, Country Manager von Riwal Deutschland.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK