22.10.2014

Drei 1850SJ für New York City

Ultraboom-Trio im Einsatz in New York City: Drei JLG-Teleskopbühnen vom Typ 1850SJ sind kürzlich in der US-Millionenmetropole New York eingetroffen. Sie sind an den höchsten Punkten des „Oculus“ im Einsatz, des neuen Verkehrsknotenpunkts, der den wieder aufgebauten World Trade Center-Komplex und das gesamte Lower Manhattan bedienen wird. DEr Oculus stammt auch aus der Feder von Stararchitekt Daniel Libeskind:

Wenn es Ende 2015 eröffnet wird, werden täglich etwa 200.000 Pendler und Tausende von Touristen durch die Türen der über 74.300 Quadratmetern großen Anlage für Bahn-, Bus- und Taxi-Anbindungen gehen.
Mit ihrer Arbeitshöhe von 58,56 Metern erreichen die 1850SJ-Booms auch die höchsten Punkte des Gebäudes

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK