16.10.2014

Nimm zwei

Steil Kranarbeiten mit Sitz in Trier hat in zwei neue Teleskop-Mobilkrane von Liebherr investiert: einen LTM 1500-8.1 und einen LTM 1060-3.1. Den 500-Tonner hat sich Steil zugelegt, um Kraneinsätze in der Windenergie, insbesondere im Repowering, fahren zu können.

Geschäftsführerin Birgit Steil betont: „Der LTM 1500-8.1 bietet enorm vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Und durch den Teleskopausleger mit 84 Metern Länge sind besondere Einsätze möglich, die mit konventionellen Kranen dieser Tragkraftklasse nicht ausgeführt werden können. Der Liebherr-Kran überzeugt mit seiner ausgereiften Technik.“ Auf lange Sicht soll der LTM 1500-8.1 deshalb einen anderen 500-Tonner aus dem Fuhrpark des Unternehmens ersetzen.

Für kleinere Hubaufgaben im regionalen Bereich ergänzt Steil seinen Fuhrpark zudem mit einem LTM 1060-3.1. Der 3-Achs-Mobilkranmit 60 Tonnen Tragkraft verfügt über einen 48 Meter langen Teleskopausleger.

Liebherrs Florian Maier mit Christopher Steil und Daniel Gödert, beide Steil Kranarbeiten, sowie Erich Schneider und Gebhard Kegel vom Liebherr-Werk Ehingen (v.l.n.r.)

Steil Kranarbeiten bietet Kranarbeiten bis 1.000 Tonnen, Schwertransporte und Bergungsdienste. Die Firma mit 200 Mitarbeitern und einer Flotte von 80 Kranen ist vor allem in Deutschland und Luxemburg aktiv. Das Familienunternehmen feierte in diesem Jahr sein 90-jähriges Jubiläum.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK