09.10.2014

Ford knallt frontal gegen Kran

Am Mittwochnachmittag kam es auf der Bundesstraße 472 bei Reichersbeuern (im oberbayerischen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem schweren Kranfahrzeug. Der 76-jährige Autofahrer kam dabei ums Leben. Der Kranfahrer blieb unverletzt.

Ein 76 Jahre alter Mann aus Rosenheim fuhr laut Polizei um 14.16 Uhr mit seinem Ford auf der Bundesstraße von Bad Tölz kommend in Richtung Waakirchen. Auf Höhe von Reichersbeuern geriet er aus bislang ungeklärter Ursache auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und stieß dort frontal mit einem 48 Tonnen schweren Kranfahrzeug zusammen. Der 76-jährige Ford-Fahrer starb bei dem Unfall.

Am Steuer des Kranwagens saß ein 61-jähriger Mann aus München. Er kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt. Die Schadenshöhe an beiden beteiligten Fahrzeugen beziffert die Polizei auf insgesamt etwa 50.000 Euro.

Zur Rekonstruktion des genauen Unfallhergangs ordnete die Staatsanwaltschaft München II die Hinzuziehung eines Sachverständigen an. Die Bundesstraße war rund viereinhalb Stunden total gesperrt.

Kommentare

Isorn
Kein guter Tag für Kran- oder für Fordfahrer?

09.10.2014
Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK