02.09.2014

Tunnel aufgeschlitzt

Die Schweizer Autobahn A9 bei Sitten musste am Montag für mehrere Stunden gesperrt werden, nachdem der Fahrer eines LKW-Ladekrans mit seinem nicht richtig verstauten Kran in den Tunneleingang der Galerie de Sion gekracht ist. Kurz zuvor hatte der 48-jährige Mann eine Baustelle mit Material beliefert, es dort mit dem Kran abgeladen – und diesen dann nicht wieder in die Ausgangsposition zurückgebracht.
Dieser Kran knallte gegen die Tunneldecke (Bild: Kantonspolizei Wallis)

Der Fahrer bemerkte schließlich sein Missgeschick, als er den Tunnel schon halb durchfahren hatte und steckenblieb... Verletzt wurde niemand, und der Schaden hält sich wohl in Grenzen. Nur schade um den so gut wie neuen HMF-Kran...

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK