27.08.2014

Mit Kranarm Brücke ramponiert

Sechsstelliger Schaden: Ein LKW mit Ladekranaufbau ist gegen eine Autobahnbrücke gerauscht und hat diese ordentlich ramponiert. Weil der Fahrer den Kranausleger nicht komplett wieder eingefahren hatte, hat der Kranarm eine Autobahnbrücke auf der A71 bei Sangerhausen von unten angekratzt. Teile der Brücke wurden dabei sogar abgerissen, wodurch ein dahinter fahrendes Fahrzeug beschädigt wurde. Der LKW-Fahrer selbst wurde leicht verletzt. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf 150.000 Euro. Immerhin: Ein Gutachter bescheinigte der Konstruktion Stabilität, sodass die Autobahn befahrbar bleibt.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK