18.07.2014

Hausmesse bei Haulotte

Das Interesse an der 16RTJ war groß

Am vergangenen Freitag hat Haulotte Deutschland eine Hausmesse an seinem Standort im Krozinger Ortsteil Hausen veranstaltet. Zum letzten Mal: Denn zum Jahresende sollen die Koffer gepackt und umgesiedelt werden ins rund zehn Kilometer entfernte Bremgarten.
Die RTJ-Baureihe verfügt Haulotte zufolge über „den besten Arbeitsbereich“ und kann maximal eine Reichweite von 8,30 und eine Übergriffweite von 7,65 Meter bieten

So hieß es für die Gäste denn, Abschied nehmen – auch vom gewohnten Anblick der Haulotte-Bühnen auf der Fahrt in den Süden – und zurück.
Ein beachtliches Bühnenaufgebot hat das Team um Geschäftsführer Thomas Stock vor Ort aufgefahren, sowohl vor als auch in der Halle.
Zum letzten Mal am derzeitigen Standort: Haulottes Hausmesse

Im Blickpunkt stand natürlich die Neuheit: das 16-Meter-Gelenkteleskop 16RTJ, das auch probegefahren werden konnte.
Gespräche zwischen Grillgut, Getränken und Gelenkteleskopen

Zudem informierte der Hersteller über sein Bedienerschutzsystem „Activ‘ Shield Bar“ und die neue Diagnosesoftware „Diag Pad“. Bei leckerem Grillfleisch und zünftiger Musik ließen sich eine ganze Reihe von Vermietern blicken.
In der Halle informierte Trackunit über sein Telematiksystem

Blick aus der Halle


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK