15.07.2014

Böcker übernimmt französischen Händler

Böcker nimmt seinen Händler für Frankreich an Bord: Zum 1. Juli hat das Unternehmen aus Werne die Geschäftsaktivitäten seines bisherigen Händlers T.O.M. Levage übernommen. Bereits seit 2004 war der Betrieb als Händler für Alu-Krane und Schrägaufzüge auf dem französischen Markt aktiv.

Im Zuge der Akquisition wurden nach Angabe von Vertriebs- und Marketingleiter Michael Sendermann alle acht Mitarbeiter übernommen und auch der strategisch günstige gelegene Standort im Nordosten von Paris beibehalten. Die Leitung der neuen Dependance unter dem Namen Böcker France SAS übernimmt Florian Martinez.
Florian Martinez

Zu Martinez' Aufgaben wird es gehören, die Vertriebs- und Serviceaktivitäten – insbesondere in der Vermietung von Zahnstangenaufzügen – weiter aus- und aufzubauen. Zudem soll die Vermarktung von Aluminium-Personen- und Lasten-Liften weiter professionalisiert und vorangetrieben werden.

Die neue Niederlassung der Böcker-Gruppe im Norden des Hexagons wird künftig die Tätigkeiten der Tochtergesellschaft im südfranzösischen Nîmes ergänzen. Damit setzen die Böcker Maschinenwerke ihre europäische Wachstumsstrategie konsequent fort, um künftig auf einem der wichtigsten Märkte Europas noch präsenter zu sein, heißt es seitens des Herstellers.

Die Böcker Maschinenwerke sind seit mehr als 30 Jahren am französischen Markt aktiv.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK