07.07.2014

Europelift geht rauf

Der ungarische Arbeitsbühnenhersteller Europelift hat auf der APEX 2014 vor kurzem seine beiden Anhängerarbeitsbühnen mit 13 und 15 Metern Arbeitshöhe im Freigelände ausgestellt. Im September 2014, also bereits in wenigen Wochen, soll eine weitere Bühne folgen, wie Firmenchef Adrian Fekete gegenüber Vertikal.Net verrät: „Es kommt eine 18-Meter-Bühne, wieder ein Gelenkteleskop auf Anhängerbasis.“
Die beiden Europelift-Anhängerbühnen mit 13 und 15 Metern Arbeitshöhe waren auf der APEX 2014 zu sehen

Die Neuheit rundet die Palette nach oben hin ab und wird dann drei Segmente aufweisen und wie die anderen Modelle auch mit Korbarm, Drehkorb und Reibantrieb ausgestattet sein, wie Fekete berichtet. „Mit einem Mann, also 80 Kilogramm, im Korb sind an die zehn Meter Reichweite angepeilt“, so der Geschäftsführer.

In Amsterdam hatte er die beiden Modelle TM13G und TM15T im Schlepptau. Während bei Letzterer die Reichweite um 0,5 Meter auf nunmehr 7,8 Meter gesteigert werden konnte, weist die 13er-Bühne eine um zehn Prozent erhöhte Tragkraft von jetzt 220 Kilogramm auf.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK