03.07.2014

bauma Conexpo Africa zieht um

Gleich vom Start weg lieferte die bauma Africa bei ihrer Premiere im September 2013 sehr gute Zahlen. Allein die Ausstellungsfläche war mit 60.000 statt 20.000 Quadratmetern um ein Vielfaches größer, als die Veranstalter ursprünglich kalkuliert hatten. Was so überragend und erfolgreich klingt, hat jedoch auch seine Schattenseiten: Gleich bei der ersten Ausgabe der von der Messe München mitorganisierten Baufachmesse waren die Grenzen des Wachstum erreicht.
„Bühnenbild“ bei der bauma Africa 2013

Darum erfolgt nun der logische Schritt, mit der Messe auf ein größeres Gelände umzuziehen. Bei der zweiten Ausgabe im kommenden Jahr siedelt die bauma Conexpo Africa um vom Gallagher Convention Centre in Midrand Johannesburg ins Johannesburg Expo Centre. Also nach wie vor in Johannesburg, nur dort an anderer Stelle.

Elaine Crewe, CEO von BC Expo South Africa, erläuterte die Vorteile des neuen Veranstaltungsortes: „Das Johannesburg Expo Centre (JEC) ist eines der größten Messegelände Afrikas. Hier stehen uns bei Bedarf über 50.000 Quadratmeter vollausgestattete Hallenfläche und rund 60.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche im Freigelände zur Verfügung. Somit hat die bauma Conexpo Africa die Möglichkeit zu wachsen.“ Darüber hinaus biete das JEC Ausstellern und Besuchern ausreichend Parkmöglichkeiten und eine ausgezeichnete Ausstattung.

Die bauma Conexpo Africa findet vom 15. bis 18. September 2015 im Johannesburg Expo Centre (JEC) statt. Zur Premierenveranstaltung der (damals noch) bauma Africa (also ohne Conexpo im Namen) im September 2013 kamen 754 Aussteller aus 38 Ländern und 14.700 Besucher aus mehr als 100 Ländern.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK