22.05.2014

Gottwald für Norwegen

Terex Port Solutions (TPS) liefert ein „Modell 2“ nach Norwegen: Der Spezialist für Offshore-Logistik Saga Fjordbase hat den diesel-elektrischen Terex-Gottwald-Hafenkran in der Variante G HMK 2304 geliefert bekommen und setzt ihn im Florø-Terminal ein.

Die Modell 2-Krane weisen eine maximale Traglast von 80 Tonnen sowie eine Ausladung bis zu 40 Meter aus und erreichen Hubgeschwindigkeiten bis maximal 120 m/min. Neben dem diesel-elektrischen Antrieb ist der Kran zusätzlich für die in Norwegen häufig übliche kaiseitige Stromversorgung ausgelegt.
Zwei Gottwald-Hafenkrane vom Typ Modell 2

Terje Grude, Senior Contract Coordinator bei Saga Fjordbase, erläutert: „Mit dem neuen Hafenmobilkran werden wir nicht nur Container, sondern vor allem Stückgüter, darunter Rohre für die Ölindustrie, sowie andere Frachten umschlagen. Wir rechnen mit einer deutlichen Produktivitätssteigerung, denn Traglast, Traglastkurve, Ausladung und Arbeitsgeschwindigkeiten entsprechen exakt den Aufgaben in unserem Terminal.“

Der Hafen von Florø liegt an der norwegischen Küste rund 150 Kilometer nördlich von Bergen. Saga Fjordbase, eine Tochter der INC-Gruppe, dient als Service-Stützpunkt für die Ölindustrie.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK