22.05.2014

Saft abgedreht: Bühne macht Arbeit

In Elmshorn, nordwestlich von Hamburg, sowie in einigen umliegenden Gemeinden kam es am Mittwochmittag zu einem großflächigen Stromausfall. In der gesamten Stadt war die Elektrizität ausgefallen. Zum Teil war der Strom lediglich für kurze Zeit weg. „Danach spielten Alarmanlagen verrückt und Ampeln fielen aus“, berichten die Elmshorner Nachrichten. Auch im weiteren Umkreis waren sie Spannungsschwankungen spürbar, indem das Licht flackerte oder die ein oder andere Sicherung rausflog.

Schuld war wohl eine LKW-Bühne: Sie hatte eine 110.000-Volt-Leitung touchiert. Dadurch hatte sich ein Umspannwerk abgeschaltet. Verletzt wurde niemand; nicht mal die Rettungsdienste mussten ausrücken.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK