15.04.2014

Erster LTM 1750-9.1 für Südostasien

Moh Seng aus Singapur erhält den ersten 750-Tonner vom Typ LTM 1750-9.1 in Südostasien. Das Unternehmen ist für seine langjährige Erfahrung im Krangeschäft bekannt und hat daher den Auftrag für die Installation von Generatoren auf ein Industriegebäude eingeheimst, bei dem die 21 Tonnen schweren Komponenten bei einer Ausladung von 70 Metern gehoben werden mussten. Für diesen großen Arbeitsradius wurde eine 66,5 Meter lange Wippspitze in der TYVEN-Konfiguration mit Y-Abspannung und Teleskopauslegerverlängerung aufgebaut. Der Nachteinsatz verlief nach Plan.
Moh Seng hat den ersten Liebherr-Mobilkran LTM 1750-9.1 in Südostasien übernommen

Geschäftsführer Jovan Yap sagt zum Kauf des großen AT-Krans: „Wir haben uns für den LTM 1750-9.1 entschieden, da er sehr hohe Tragkräfte bietet, sehr vielseitig ist und auch bei engen Platzverhältnissen gut einsetzbar ist. Mit dem neuen 750-Tonner können wir künftig mehr Schwerlastprojekte durchführen.“
Die 21 Tonnen schweren Komponenten mussten bei einer Ausladung von 70 Metern gehoben werden

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK