08.04.2014

Rekordtour mit Telestapler

Falls das Projekt gelingen sollte, dürfte Leo Terqujeff, Spitzname Manne, einen neuen Weltrekord aufstellen: Der Kundendienstleiter des finnischen Merlo-Händlers Rotator will auf einem Teleskoplader durch halb Europa touren. Er kennt sich mit den Maschinen gut aus, hat über 20 Jahre Erfahrung im Umgang damit. Er ist leidenschaftlicher Fan der grünen Maschinen und hat sich sogar das Merlo-Logo auf den linken Oberarm tätowieren lassen.
„Manne“ Terqujeff guckt einem Merlo-Teleskoplader unter die Haube

Da das Ende seines Berufslebens, die Rente immer näherrückt, kam er auf die Idee, zum Schluss etwas vollkommen Durchgeknalltes zu machen. Warum nicht einfach einen Teleskolader im Werk am italienischen Stammsitz in Cuneo abholen und nach Hause fahren? Die Strecke Norditalien-Helsinki, das sind über 4.000 Kilometer.

Sowohl Rotator als auch Merlo fanden die Idee gut, sodass man sich an die Planung machte: Vorbereitungen, Routenplanung etc. Ende April ist es nun soweit: Terqujeff will am 28. April 2014 mit seinem Projekt starten.
Leo Terqujeffs Merlo-Tattoo

Das Modell seiner Wahl ist ein kompakter P25.6, der 2,5 Tonnen Hubkraft und sechs Meter maximale Hubhöhe bietet. Der Teleskoplader ist 1,80 Meter breit und 1,92 Meter hoch. Doch nicht die kompakten Maße waren ausschlaggebend, sondern die großzügige Kabine. Schließlich muss Terqujeff es ja eine ganze Weile in seinem Gefährt aushalten, voraussichtlich zwei Monate. Mit 36 km/h Höchstgeschwindigkeit ist der P25.6 das schnellste Modell im Portfolio der Italiener.
Merlo-Mannes P25.6

Die Route soll von Italien über Slowenien, Ungarn, die Slowakei, Tschechien, Deutschland, Dänemark und Schweden bis nach Finnland führen. Neun Länder, mehr als 4.000 Kilometer. Auf der Strecke liegen anfangs Gebirgspässe zwischen Italien und Slowenien und hoch im Norden dann Überfahrten über die Nordsee.
Die 4.000 Kilometer lange Route führt vom Herstellerwerk in Cuneo, Norditalien, bis nach Helsinki in Finnland

Auf der Merlo-Webseite, auf Twitter (https://twitter.com/LeoTergujeff) auf Facebook unter www.facebook.com/merlomanne können Sie die ungewöhnliche Reise verfolgen.

Hintergrund: Rekordfahrten
Die letzte Rekordfahrt mit einem Telestapler des Typs Dieci Agric Plus 40.7 EVO2 ging in nur sechs Tagen über die Bühne und umfasste eine Strecke von 878,5 Kilometer, die von Italien bis ins tschechische Brno (Brünn) führte. Allerdings wechselten sich da zwei Fahrer ab, was das Ganze wesentlich vereinfachte.

Jetzt nehmen wir mal an, der Merlo-Fan Terqujeff schafft das. Ziehen dann Händler von Manitou, JCB oder JLG nach, um ihrerseits einen neuen Rekord aufzustellen?

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK