07.04.2014

Krankletterer auf frischer Tat ertappt

Am Sonntagmittag nahmen zwei Männer einen Baukran in Magdeburg ins Visier: An einer Baustelle entfernten sie die Umzäunung und verschafften sich so Zugang zum Baustellengelände. Anschließend kletterten die 24- und 30- Jährigen auf den dort aufgebauten Kran.

Dies bemerkte zufällig eine Streife der Bundespolizei, die sich in der Nähe des Tatorts aufhielt. Die Ordnungshüter eilten zum Gelände und holten die beiden Herren aus 20 Metern Höhe herunter. Warum die beiden Männer den Baukran bestiegen, bleibt unklar. Sie haben immerhin Folgendes auf dem Haben-Konto: erstens einen Kran erklommen zu haben; zweitens die Erkenntnis, sich in Gefahr gebracht zu haben, und drittens erwartet das Duo nun eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs.

Kommentare