01.04.2014

Schlampig gesicherte Ladung

Am Samstagmorgen hat sich im Freiburger Industriegebiet Hochdorf ein Unfall ereignet, der laut Polizei auf schlampige Ladungssicherung zurückzuführen ist. Ein nicht ordnungsgemäß verstauter Kranausleger blieb beim Durchfahren en einer Brücke hängen. Was den Fahrer allerdings nicht daran hinderte, nach der Kollision noch komplett unter der Brücke durchzufahren.

Die Unterseite des Bauwerks waurde dabei beschädigt, Betonteile platzten heraus. Auch der Kranausleger wurde beschädigt, Er waurde verbogen. Außerdem lief Hydrauliköl aus. Die Straße musste daraufhin für die
Reinigungsarbeiten in beide Richtungen gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 150.000 Euro.

Den 41-jährigen Fahrer des LKW erwartet nun eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige wegen unzureichender Ladungssicherung mit daraus resultierendem Unfall.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK