27.03.2014

Neuer Wippkran von Luxcranes

Der Turmdrehkranspezialist Luxcranes aus Luxemburg unter der Leitung von Reinhold Bräuner bringt eine neue Baureihe von hydraulischen Wippkranen auf den Markt. Vier Modelle umfasst die Serie, angefangen beim MTL100-6 mit sechs Tonnen maximaler Tragkraft und einer Auslegerlänge von bis zu 45 Metern. Bei maximaler Ausladung hebt er noch 1,6 Tonnen.

Des Weiteren umfasst die Baureihe die Modelle MTL120-6 und MTL170-8 bis hin zum größten Exemplar MTL220-10. Dieses verfügt über eine Maximaltragkraft von zehn Tonnen, einen 55-Meter-Ausleger und eine Spitzenlast von bis zu 3,1 Tonnen bei maximalem Radius.
Der erste Luxcranes MTL220-10 ist auf einer Baustelle in London im Einsatz

Eines der Hauptmerkmale der neuen Kranreihe ist die besonders kompakte Auslage in Out Of Service-Stellung, die bei 9,6 Metern für alle Modelle liegt. Außerdem sind die Krane so konzipiert, dass sie gut mit höheren Windgeschwindigkeiten zurechtkommen sollen, und zwar bis zu 160 kmh.

Freistehend kann der kleine MTL100-6 eine Höhe von maximal 39 Metern haben, während das Topmodell der Reihe freistehend auf 54 Meter Aufbauhöhe kommt, natürlich jeweils in Abhängigkeit von den verwendeten Turmstücken und dem Fundament.
Die Krane der neuen MTL-Baureihe von Luxcranes zeichnen sich aus durch ihre bemerkenswerte Außer-Betrieb-Steilstellung

MTI-Lux ist bislang als Vorreiter für hydraulische Wipper in Erscheinung getreten und hat die Jost-Wippkrane nach Großbritannien und in andere Märkte importiert. Nachdem der in Luxemburg ansässige Hersteller vor wenigen Jahren seinen ersten spitzenlosen Katzkran entwickelt hat, fiel dann die Entscheidung, den Markt für Hydraulikkrane mit einem eigenen Produkt anzugehen. Und zwar ein eigenes Produkt aus dem Grunde, weil man Konstruktion, Entwicklung und Support mehr in der Hand haben wollte.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK