20.03.2014

Mit der Bühne gegen die Brücke gekachelt

Wie die Polizei meldet, enstand am Mittwochmorgen bei einem spektakulären Unfall in Bamberg Sachschaden von etwa 100.000 Euro. „Ein Kranfahrzeug mit Arbeitsbühne stieß gegen die dortige Bahnüberführung,“ heißt es im Bericht der Ordnungshüter. Der 50-jährige Fahrer ist gegen die Brücke gekachelt, und sein Gefährt blieb dort stecken. Weitere Einzelheiten wurden nicht mitgeteilt. Immerhin: Bei einer durch Fachkräfte durchgeführten Überprüfung konnten glücklicherweise keine Schäden an der Bahnüberführung festgestellt werden.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK