07.03.2014

Explorer-Familie bekommt Zuwachs

Der Explorer 5600 ist neuestes Mitglied der Explorer-All-Terrain-Kranfamilie von Terex. Erstmalig gezeigt wird er in Las Vegas. Laut Terex wurde er, genau wie sein vor Jahresfrist vorgestellter Zwilling, auf maximale Leistungsfähigkeit und Straßentauglichkeit hin konzipiert.

Dieser 5-achsige All-Terrain-Kran spielt in der 160-Tonnen-Tragfähigkeitsklasse und verfügt über einen Ausleger mit einem vorderen Überhang von gerade einmal 1,4 Metern. Der 68 Meter lange Hauptausleger spendiert dem Kran mit Erweiterungen eine maximale Systemlänge von 95 Metern und ein maximales Lastmoment von 480 mt.

Damit biete der Explorer 5600 über seinen gesamten Arbeitsbereich eines der besten Traglastdiagramme in dieser Kranklasse, verspricht Terex. Die Tragfähigkeit des Krans beim Teleskopieren beträgt 35 Tonnen.
Terex zeigt seinen neuen Explorer 5600, der in der Klasse um 160 Tonnen angesiedelt ist

Der Explorer 5600 verfügt Terex zufolge über den kompaktesten Unterwagen und die geringste Gesamtlänge in seiner Klasse. Der Unterwagen ist nur 12,6 Meter lang.

Bei der optional erhältlichen Ausführung mit abmontierbarem Ausleger oder Transport-Dolly werden selbst strengste Zulassungsvorschriften eingehalten, teilt der Hersteller mit. Darüber hinaus sorgt sein automatisches Gegengewichts-Rüstsystem dafür, dass der Kran nach kurzer Zeit einsatzbereit ist.



Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK