27.02.2014

500-Tonner für BKL Baukran Logistik

Die BKL Baukran Logistik hat am Hauptsitz in Forstinning bei München ihren neuen 500-Tonner aus Ehingen willkommen geheißen. Der achtachsige LTM 1500-8.1 ermöglicht mit Y-Abspannung und 91 Meter-Wippspitze Hübe auf bis 145 Meter Höhe und 108 Meter Reichweite. Der Mobilkran verfügt über einen 50-Meter-Hauptmast und hebt eine maximale Traglast von 500 Tonnen. Der BKL-Neuzugang ist laut dem Krandienstleister derzeit der einzige 500-Tonner der Marke Liebherr im Großraum München und zählt dort zu den größten und stärksten Autokranen.
Die BKL mit ihrem neuen LTM 1500-8.1

„Als Kranspezialist ist es uns immens wichtig, dass unser Kranpark sowohl im Bereich Turmdrehkrane als auch im Bereich Autokrane stets auf dem neuesten technischen Stand ist und wir den Bedarf unserer Kunden stets optimal erfüllen“, erklärt BKL-Geschäftsführer Alexander Volz die Investition. Investitionen in weitere Produktsparten an allen drei BKL-Standorten sind bereits in Planung. Volz' Ziel ist es, neben der modernen technischen Ausstattung des Kranparks auch das geringe Durchschnittsalter der Krane von rund vier Jahren und damit eine hohe Ausfallsicherheit der BKL-Geräte sicherzustellen.


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK