20.11.2013

500 Tonnen starker AT aus dem Reich der Mitte

Die chinesischen Kranhersteller drücken aufs Pedal auch bei hohen Tonnagen: Taiyuan Heavy Industry (TYHI) enthüllt einen neuen All-Terrain-Kran mit 500 Tonnen Traglast. Der TZM500 verfügt über einen siebenteiligen 84 Meter langen Hauptausleger mit Y-Abspannung und zielt auf Einsätze in der Petrochemie, in Kernkraftwerken und im Industriebau.
Der 500-Tonner TZM500 von TYHI wird hier enthüllt

Das Unternehmen, Teil der TZ-Gruppe, ist vor allem bekannt für seine massiven Hallen-, Portal- und Brückenkrane. Doch auch ein, zwei riesige Raupenkrane hat der Hersteller bereits gefertigt. Zuletzt hat TYHI einen Portalkran mit 6.400 Tonnen Tragkraft für das Heben von Reaktorbehältern produziert. Sonst fertigt TYHI auch Bergbau-Equipment.
Der 6.400-Tonnen-Portalkran

Bei All-Terrain-Kranen hat der Hersteller bislang wenig Expertise und kaum Erfahrung gesammelt. Seinen Angestellten zeigte das chinesische Unternehmen am 12. Oktober 2013 einen Prototypen des 500-Tonners TZM500. Auch ein 660-Tonnen-Raupenkran durchläuft gerade diverse Tests. Zudem behauptet TYHI, es habe bereits mit der Herstellung eines 1.200 Tonnen starken Teleskopraupenkrans begonnen, dem TZT1200, und plane auch eine Version auf Rädern namens TXM1200.
660 Tonnen wuppt dieser Raupenkran von Taiyuan Heavy Industries (TYHI)

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK