18.11.2013

Ernst Kumposcht verstorben

Am Mittwoch ist Ernst Kumposcht, Mitbegründer der Maltech Vermietung von fahrbaren Arbeitsbühnen, im Alter von 78 Jahren gestorben.
Ernst Kumposcht

Ernst Kumposcht, geboren am 18. Dezember 1934, gründete als 40-Jähriger zusammen mit seinem Kompagnon Johann Klopf im März 1975 die Firma Maltech: Der Start erfolgte damals mit nur zwei LKW-Arbeitbühnen in Wien. Er blieb 25 Jahre lange Geschäftsführer des ständig wachsenden Unternehmens, bis er im Februar 2000 den Stab an die nächste Generation weiterreichte. Seitdem stand Kumposcht Senior der Firma beratend zur Seite, als Konsulent, wie man in Österreich sagt. Kurz zuvor, im April des Jahres 1998, wurde die Maltech Hungaria aus der Taufe gehoben.

Heute wird die Firma von den beiden Gründer-Söhnen Thomas Kumposcht und Gregor Klopf geleitet. Vor kurzem eröffneten sie ihre neue Niederlassung in Kalsdorf bei Graz. Auch Johann Klopf und Ernst Kumposcht kamen zur Eröffnung.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK