13.11.2013

Von der Straße abgekommen

Offroad einmal anders: Unfreiwillig offroad gefahren ist ein 4-Achs-AT-Kran unweit von Cognac im französische Südwesten. Auf der D149 ist der Kran von einem Fahrzeug überholt und dann ausgebremst worden, sodass der Kranfahrer abrupt ausweichen musste und sein gefährt ausgebrochen ist. Es handelt sich um ein Grove-Modell aus der Mietflotte des Unternehmens H. Moreau aus Bordeaux, welches auch ein Standbein in Cognac hat.
Der umgekippte Kran

Der Kran fuhr die Böschung hinauf, die vom Regen aufgeweicht war, und kippte um, weil der Boden nachgab. Der Kranfahrer hat einen Knochenbruch im Arm erlitten. Sonst wurde niemand verletzt.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK