12.11.2013

16-Jähriger an Stütze hängen geblieben

Am Montagnachmittag ist ein 16-jähriger Praktikant bei einem Arbietsunfall schwer verletzt worden, wie die Polizei Burgenland mitteilt. Der Jugendliche geriet beim Einziehen der Abstützstempel eines LKW-Ladekrans mit seinem rechten Fuß zwischen Teller und Kolben und wurde dabei an den Zehen verletzt, heißt es im Polizeibericht. Der junge Mann wurde mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus verbracht. Der Unfall ereignete sich auf einer Baustelle in Neustift an der Lafnitz, Bezirk Oberwart.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK