05.11.2013

Nordbau wird verkürzt

Die Nordbau in Neumünster wird ab 2014 einen Tag kürzer ausfallen und von Mittwoch bis Sonntag jeweils in der zweiten Septemberwoche stattfinden. Die 59. Ausgabe der Messe läuft somit vom 10. bis 14. September 2014. Bislang fand sie stets von Donnerstag bis Dienstag statt.

Als Begründung nennen die Veranstalter, dass man dies in Abstimmung mit den Ausstellern entschieden habe und so auch die nachfolgenden Messen entzerren wolle. Der stärkste Messetag, der Sonntag, soll künftig den fulminanten Schlusspunkt bilden. Mit einem Einbruch der Besucherzahlen rechnet hier niemand. Dieses Jahr kam 70.000 Besucher aufs Gelände.

Auf rund 69.000 Quadratmetern im Freigelände und über 20.000 Quadratmetern Hallenfläche bietet die Branchenplattform im Norden jedes Jahr über 900 Ausstellern Platz, um die komplette Bandbreite des Baugeschehens mit Baustoffen und Bauelementen, Baumaschinen, Kommunalgeräten und Nutzfahrzeugen für Bau und Handwerk sowie der neuesten Energietechnik zu präsentieren.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK