17.10.2013

Dinolift-Doppel für Heidhoff

Doppelte Freude: Franz-Josef Heiland (l.) übergibt die beiden Dino-Bühnen an Hans-Peter Heidhoff

Da haben sich zwei gefunden: ähnliche Größe, ähnliche Statur, ähnliches Baujahr. Die Rede ist – natürlich – von zwei Anhängerbühnen von Dinolift, die Hematec nun an Heidhoff ausgeliefert hat. Es handelt sich um eine 15-Meter-Bühne 150T und eine 10,5-Meter-Bühne 105TL; der jüngste Neuzugang in der Dinolift-Palette. Letztere punktet insbesondere durch ihr niedriges Gewicht von unter einer Tonne, genau 950 Kilogramm.

„Die hervorragende Geschäftsverbindung zwischen der Firma Heidhoff in Drochtersenin der Nähe von Stade und Hematec währt schon gut 17 Jahre“, berichtet Branchen-Urgestein Franz-Josef Heiland. 1996 hatte Heidhoff seinen ersten Dinolift erworben, einen 180T. Neben einer kleinen, älteren Scherenbühne, die schon vorhanden war, war dies der Startschuss für die Arbeitsbühnenvermietung Heidhoff.

Heute ist die Firma Heidhoff mit über hundert Einheiten einer der größeren Arbeitsbühnenvermieter im deutschen Norden. „In den 17 Jahren hat die Firma Heidhoff pro Jahr im Schnitt etwa zwei Dinolift-Anhängerarbeitsbühnen bei Hematec erworben, quer durch das ganze Programm und immer das neueste Modell“, freut sich Heiland.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK