16.10.2013

Bühnen in Blau-Weiß

Zum vierten Mal wurden die Bühnenwies’n ausgerichtet. Die Veranstaltung zeichnet sich nicht nur durch eine bayrische Gemütlichkeit aus sondern durch die entspannte Atmosphäre, in der man tagsüber das Gespräch suchen kann. An den zwei Tagen bestand so die Möglichkeit beim zur Tageszeit passenden Getränk das ein oder andere zu klären
Abendstimmung auf den Bühnenwiesn

Wer den Weg an die Baden-Württembergisch-Bayrische Grenze auf sich genommen hat, konnte zudem eine größere Auswahl an Ausstellern aufsuchen. Geräte von Aichi, Bluelift, Bronto, Niftylift, ATN, Denkalift, Falcon Spider, GSR, Tima, Airo, Europelift und selbstverständlich PB gab es zu sehen, manche davon waren auch Neuheiten, die bisher nicht keinen großen öffentlichen Auftritt hingelegt hatten.
Die neue Großsschere von PB

PB hat seine ECO-Serie weiter ausgebaut und die neuen Modelle präsentiert. Daneben ist auch der Bereich der Großscheren mit dem neuen Modell S240 24 D 4x4 vertreten gewesen. In diesem Bereich wird das Unternehmen sicherlich in der nahen Zukunft noch das ein oder andere nachlegen.
Nifty's neues Zugpferd: die HR 28 Hybrid in den Farben von Cramer

Daneben standen auch ein alt bekannte Marke: Anhängerbühnen von Denkalift. „Wir planen für 2014, 40 bis 50 Stück Anhängerbühnen unter dem Namen Denkalift zu produzieren und verkaufen“, bestätigt Manfred Rothlehner, Geschäftsführer von Rothlehner Arbeitsbühnen.
Hier gilt sicherlich der Spruch: Klein aber oho. Die neue GSR E140P comfort

Premiere feierte die E140P Comfort von GSR. Arbeitsbühne und Unterwagen zeichnen sich durch die Kompaktheit aus. Aufgebaut auf einem Piaggio-Mini-Transporter bietet die Maschine eine Arbeitshöhe von 13,6 Meter und seitliche Reichweite von 6,1 Metern. Variable Abstützung, optional mit isoliertem Korb und einem Gesamtgewicht von 2,2 Tonnen sind weitere Eckdaten für das Leichtgewicht, das sicherlich für den innerstädtischen Einsatz gut geeignet ist, aber auch eine Alternative in Großbetrieben sein kann.
Neu produzierte Anhängerbühnen der Marke Denkalift hatten auch ihren Auftritt

In den Farben der Firma Cramer aus Hagen wurde auch die neue Niftylift HR 28 Hybrid präsentiert. Die Gelenkteleskopbühne ist für ihre 28 Meter und 19 Meter Reichweite gerade einmal 14,5 Tonnen leicht.
Für Gespräche aller Art sind die Bühnenwiesn gut geeignet

Den recht bunten Reigen komplettierten Geräte von Aichi, ATN, Airo oder Bronto und Falcon Spider. Diesen Rahmen nutzten rund 180 Personen für den angeregten Austausch. Für manch einen ist aber auch der Freitagabend eine willkommene Abwechslung im Bühnenalltag.
Die Abendveranstaltung war wieder gut besucht

Bei zünftigen Speisen, Musik für alle Altersklassen und eine Verlosung eines Rollers von Piaggio gestiftet von GSR und Piaggio wurde in den Gesprächen auch die Zeit gefunden, um über andere Themen zu reden oder einfach einen netten Abend zu haben.
Ute Schnalzger (l.), PB Lifttechnik, und Rimedia Perotto, Hoffmann Arbeitsbühnen, im Dirndl

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK