30.09.2013

Gefangen in knapp 30 Metern Höhe

Drei Arbeiter aus 28 Meter Höhe gerettet: Drei Männer, Mitarbeiter einer Beklebungsfirma, waren gerade in Vösendorf in 28 Meter Höhe mit Ausbesserungsarbeiten beschäftigt, als sich plötzlich ihre Teleskoparbeitsbühne nicht mehr bewegen ließ. Ihr Ultra Boom von JLG ließ sich nicht mehr ansteuern. Ein Sicherheitsmitarbeiter, der sich gerade auf einem Rundgang befand, bemerkte die Notlage der Arbeiter. Er alamierte unverzüglich die Feuerwehr über den Notruf 122.
Die Feuerwehr musste ausrücken (Bild: Herbert Wimmer/Pressestelle BFK Mödling)

Die Freiwillige Feuerwehr Vösendorf hat glücklicherweise eine 32-Meter-Bronto-Bühne in ihren Reihen, sodass sie dem Trio helfen konnte. Hubrettungsfahrer Philipp Reischl gelang es, die drei Personen nach rund 20 Minuten sicher zurück auf den Boden zu bringen. Die Männer kamen mit dem Schrecken davon.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK