24.09.2013

Zwischen Böschung und Schalung

Zwischen Hoffen und Bangen, zwischen Böschung und Schalung: Mit Verletzungen unbestimmten Grades ist ein Bauarbeiter in die Klinik geflogen worden, der bei einem Unfall in Tschagguns im Bezirk Bludenz im Montafon eingeklemmt worden war.

Der 32-Jährige war am Montagmorgen auf einer Baustelle mit Schalungsarbeiten beschäftigt. Ein Kranfahrer hatte eine rund 350 Kilogramm schwere Schalung an Ort und Stelle eingehoben und abgesetzt, woraufhin der Arbeiter die Schalung mit Stützen absicherte. Anschließend kletterte er auf die Schalung, um diese vom Kranhaken auszuklinken.

Kaum hatte er die Schalung vom Haken gelöst, gaben die Stützen nach und die Schalung fiel mit dem Arbeiter gegen eine Böschung. Dort wurde der Mann zwischen Böschung und Schalung eingeklemmt.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK