18.09.2013

Spinne fürs Netz

Spinne ins Netz gegangen: Das Unternehmen Statnett, das die norwegische Energieversorgung sichert und überwacht, hat einen 6-Tonnen-Minikran erworben vom Unic-Händler Knutsen Maskin. Der Spinnenkran vom Typ URW-706 soll im Umspannwerk Kristiansand an der Südküste Norwegens für einige Hübe verantwortlich zeichnen. Er sei ideal geeignet für den Job, insbesondere aufgrund der sicheren Arbeitsparameter, die in dem heiklen Umfeld eine große Rolle spielten, befanden die Hüter des norwegischen Netzes. Der URW-706 bietet unter anderem Arbeitsbereichs- und Drehkreisbegrenzung.
Die Mitarbeiter von Statnett mit ihrem neuen URW-706 von Unic

Zustande kam der Kauf über Knutsen Maskin, den Händler für Unic-Krane in Norwegen. Gegründet wurde das Unternehmen 1947 und es ist ansässig in Jessheim bei Oslo. Um den Vertrieb der UNic-Geräte kümmert sich Geschäftsführer Thor Nordahl.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK