06.09.2013

Bumms für 50.000 Euro

MIt seinem Kranaufbau ist der 60-jährige Fahrer eines LKW-Ladekrans in Freidrichsdorf nördlich von Frankfurt am Main an einer Brücke hängengeblieben. Der Polizei zufolge war der Kran nicht ausreichend gesichert. Der Ausleger touchiert die Brücke, und schon ist der Schaden da.

Den Schaden an dem Bauwerk schätzt die Polizei auf lediglich 1.000 Euro. Am Fahrzeug hingegen entstand Sachschaden in Höhe von sage und schreibe 50.000 Euro. Der Unfall ereignete sich Dienstag.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK