01.08.2013

Bootsmotor aus luftiger Höhe geklaut

Bootsmotor geklaut: Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen haben Diebe in Ritterhude den Außenbordmotor von einem Boot abgebaut und gestohlen. Dabei hing das Boot in der Nähe der Wümmebrücke an einem Kran. „Der oder die Täter kletterten auf den Kran und von dort auf das Boot und bauten in luftiger Höhe von ca. vier Metern den Motor ab“, berichtet die Polizei. Es handelt sich um einen Motor der Marke Honda.

Das Tatgeschehen könnte Zeugen aufgefallen sein. Hinweise nimmt die Polizei unter 04292/990760 entgegen.
Polizeitaucher suchen Spuren unter Wasser wie durchtrennte Schlösser

In letzter Zeit häufen sich die Diebstähle von Bootsmotoren in den Landkreisen Verden und Osterholz. Die Schäden summierten sich derzeit auf über 50.000 Euro, schätzt die Polizei. Mittlerweile sucht die Wasserschutzpolizei mit Hilfe von Polizeitauchern nach Diebesgut, Spuren und Beweismaterial und ist dabei auch schon fündig geworden.


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK