31.07.2013

Mit Promille den Kran hinauf

Die Wiedersehensfreude dürfte sich in Grenzen gehalten haben: Die Polizei in Berlin übergab einen 15-Jährigen am Dienstagabend seinen Eltern. Warum? Der Junge war, gut angetrunken, auf einen Baukran an einer abgesperrten Baustelle in Tegel gekraxelt. Nach mehrmaliger Aufforderung durch die Polizei kam der Teenager aus etwa 30 Metern Höhe wieder herunter. Er blieb unversehrt, musste aber einen Alkoholtest über sich ergehen lassen. Dieser ergab einen Wert von knapp einem Promille. Jetzt erwartet den jungen Mann eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK