12.07.2013

Alukran für die Insel

Berry Cranes aus Großbritannien setzt auf Krane aus dem westfälischen Werne: Der Spezialdienstleister hat jetzt seinen Maschinenpark um einen weiteren Autokran von Böcker erweitert. Es handelt sich um den Alu-Kran AK 44/4000 mit einer maximalen Ausfahrlänge von 42 Metern.

Auf Wunsch kann diese durch den Anbau einer mechanischen Verlängerung, die über zwei Bolzen befestigt wird, zusätzlich bis auf eine maximale Länge von 44 Metern erweitert werden. Darüber hinaus bietet der Böcker-Kran mit einer maximalen Reichweite von 35 Metern gleichzeitig einen extrem großen Arbeitsbereich. Selbst bei einer Nutzlast von bis zu vier Tonnen kann der Mast – dank des PTO-Nebenantriebs – ein- und austeleskopiert werden.
Michael Sendermann, Leiter Vertrieb & Marketing bei Böcker, mit den beiden Geschäftsführern Martyn & Neil Berry sowie Christoph Montag vom Böcker-Vertrieb UK (v.l.n.r.)

Zu sehen war die Neuerwerbung von Berry Cranes vor kurzem auf dem Branchentreffpunkt in Großbritannien – den Vertikal Days in Haydock. Für Berry Cranes war dies Böcker-Kran Nummer 4.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK