11.06.2013

Knapp 60 Neukrane für Bigge

Das im US-Bundesstaat Kalifornien ansässige Kranvermietunternehmen Bigge Crane and Rigging hat 58 neue Krane von Grove und Manitowoc über den Händler Western Pacific Crane and Equipment erworben. Den Löwenanteil machen Geländekrane aus, aber auch ein halbes Dutzend Raupenkrane und einige AT-Krane sind darunter.

Die Bestellung umfasst insgesamt 42 RT-Krane, und zwar 36 Grove RT890E mit einer maximalen Tragkraft von 82 Tonnen, drei 7-Tonner des Typs RT880Es, zwei RT9150E mit 135 Tonnen Traglast und ein RT9130E. Acht LKW-Aufbaukrane vom Typ TMS9000E mit 90 Tonnen Kapazität und zwei 300-Tonnen-AT-Krane GMK6350s (hiesige Bezeichnung: GMK 6300) sind ebenso dabei wie sechs Raupenkrane Manitowoc 11000-1, die 100 Tonnen heben können.
(v.l.n.r.) Eric Etchart von Manitowoc mit Brian Noga, Jesse Sullivan, Gedge Knopf, Joe Nelms und Reid Settlemeir von Bigge, Mike Lanigan von Western Pacific, Weston Settlemeir von Bigge, Dave Hull von Manitowoc und Bob Johnson von Western Pacific

Bigges Marketing-Manager Ryan Parker sagt: „Der US-Markt wächst schneller als erwartet und die Bauunternehmen weltweit holen Versäumtes jetzt nach. Wir rechnen mit substantiellem Wachstum und kaufen mehr Krane von Manitowoc und Grove, um vom expandierenden Markt für Öl- und Gasprojekte zu profitieren.”

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK