17.05.2013

Gemeinsam am Golf

Die bauma ist nicht nur die bedeutendste Fachmesse der Baubranche, sondern oftmals auch Wegbereiter für neue Geschäftspartnerschaften. So konnte der Bauaufzughersteller Geda in München einen neuen Partner gewinnen: das Unternehmen United Equipment aus Doha, Katar. United Equipment ist spezialisiert auf die Vermietung von Kranen und langjähriger Partner namhafter Firmen aus aller Welt, darunter auch die Firma Liebherr. Seit einigen Jahren zählt ein umfangreicher Mietpark zu den Geschäftsfeldern von United Equipment.

Dieser wird nun erweitert um zehn Geda PH Twin-Geräte. Weitere Einheiten hat United bereits an Endkunden verkauft. Drei PH 2032, vier PH 2737 und drei weitere PH 3240-Aufzüge machen sich auf den Wege in Richtung Doha.

Ihren Einsatzort werden die Geräte, die mit 65 m/min pro Minute auf- und abwärts fahren, vor allem an Gebäuden mit großen Höhen haben. Die Hubhöhe beträgt bis zu 400 Meter. Je nach Ausführung befördern die Aufzüge bis zu 3.200 Kilogramm bzw. 30 Personen.
Gebietsverkaufsleiter Markus Dommer, Vertriebsleiter Josef Hafner, beide von Geda, mit Operations Manager Muaz Ayoub und Geschäftsführer Samir Al Mughanni von United Equipmen und Geda-Chef Johann Sailer (v.l.n.r.)

In der Geda-Zentrale im bayrischen Asbach-Bäumenheim freut man sich: „Mit dem Großauftrag starten Geda und United Equipment nun offiziell gemeinsam durch und werden künftig zahlreiche Bauprojekte rund um den Persischen Golf kompetent unterstützen. “

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK