24.04.2013

IPAF baut Schulungsangebot aus

Der IPAF-Lehrgang Hubarbeitsbühnen für Führungskräfte wird ab diesem Jahr weltweit angeboten. Neben den bislang angebotenen Kursen für die USA und Großbritannien sind nun auch Versionen auf deutsch, französisch, italienisch, niederländisch, spanisch und portugiesisch erschienen.

Im Kurs „Hubarbeitsbühnen für Führungskräfte“ wird behandelt, was Führungskräfte hinsichtlich des Einsatzes von Hubarbeitsbühnen wissen müssen – von der Arbeitsplanung und Erstellung einer Gefahrenanalyse bis zur Auswahl der geeigneten Technik und Vermeidung von Risiken. Die eintägige Schulung deckt Themenbereiche wie Arbeitsschutzbestimmungen, Unfallverhütung, persönliche Schutzausrüstung, Maschinen-Überprüfung vor dem Einsatz und auch die Wartung ab. Zudem geht es um die Disponierung, Überwachung und Verwaltung von Hubarbeitsbühneneinsätzen, nicht um die Bedienung der Maschinen. Er wird mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen, die die Teilnehmer bestehen müssen, um ein Zertifikat zu erhalten.

Der Lehrgang richtet sich an Projektleiter, Bauleiter, Vorarbeiter und Aufsichtspersonen in zahlreichen Branchen, zum Beispiel im Baugewerbe, Gebäudemanagement, Einzelhandel, im Bereich Flughäfen und Baumpflege. Zu Unternehmen, deren Mitarbeiter den Kurs „Hubarbeitsbühnen für Führungskräfte“ abgeschlossen haben, gehören etwa Balfour Beatty in Großbritannien, Monsanto in den USA und Odebrecht in Brasilien und Venezuela.
Teilnehmer des IPAF-Kurses „Hubarbeitsbühnen für Führungskräfte“

„Die sichere und effektive Nutzung von Hubarbeitsbühnen beginnt auf der Management-Ebene“, betont IPAF-Geschäftsführer Tim Whiteman. „Oft lassen sich die Ursachen von Unfällen mit Hubarbeitsbühnen auf mangelhafte Planung und Probleme auf der Führungsebene zurückverfolgen statt auf Bedienerfehler oder technisches Versagen. Hubarbeitsbühnen sind eine sehr sichere und effiziente Zugangslösung für Höhenarbeiten, doch die Führungskräfte müssen in der Planung der Einsätze und in der Auswahl der geeigneten Maschinen geschult werden, um diese sicher und wirtschaftlich einzusetzen.“

Ein IPAF-zertifiziertes Schulungszentrum in Ihrer Nähe, das den Kurs „Hubarbeitsbühnen für Führungskräfte“ anbietet, finden Sie auf www.ipaf.org unter Schulungszentrum finden oder auf www.ipaf.org/m4m.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK