08.03.2013

Doppelter Deal

Zwei LKW-Arbeitsbühnen hat Socage nach Rom geliefert an das Bauunternehmen Baiocco: eine DAJ332 Forste mit 32 Metern Arbeitshöhe und eine DA324, diese bietet 24 Meter Arbeitshöhe. Die Firma will die Bühnen selbst nutzen, aber auch an andere Kunden weitervermieten.

Bei der DAJ332 Forste handelt es sich um einen Gelenkaufbau, montiert auf einem 7,5-Tonner. Bis zu 19 Meter Reichweite liefert die Bühne laut den Angaben des Herstellers, und das obendrein mit 280 Kilo im Korb.
Der Deal wurde im Okrober in Bolgna besiegelt

Das andere Modell, die DA324, ist auf 3,5-Tonnen-Chassis aufgebaut und kann mit 225 Kilogramm Korblast elf Meter Reichweite erzielen.

Socage lässt in einer Pressemitteilung verlauten: „Mit diese beiden Arbeitsbühnen erweitert Baiocco sein Sortiment und auch seine Präsenz im Markt. Gelenkbühnen sind besonders geeignet für Bauarbeiten aufgrund ihrer Übergriff-Fähigkeiten, so lassen sich leicht Hindernisse überwinden.“
Die 24-Meter-Bühne DA324 aufgebaut auf 3,5-Tonnen-Chassis (SAIE 2012)

Gegründet wurde Baiocco im Jahr 2003, damals noch als kleine Renovierungs- und Instandhaltungsfirma. Seit 2008 hat sich das Unternehmen auf die Sanierung von Dächern und Fassaden sowie die Bühnenvermietung spezialisiert.



Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK