14.02.2013

Offshore-Großauftrag an Land gezogen

Palfinger Dreggen hat einen lukrativen Großauftrag über die Lieferung von 28 Kranen an die Sembcorp Marine-Tochtergesellschaft Jurong Shipyard eingetütet. Die Krane sind zur Bestückung von insgesamt sieben Bohrschiffen für Sete Brasil vorgesehen und sollen zwischen 2014 und 2017 ausgeliefert werden.

Darüber hinaus hat Palfinger Dreggen einen Vertrag mit Technip über zwei komplexe Offshore-Krane für eine neue Plattform von Dong unterzeichnet, die im dänischen Ölfeld Hejre eingesetzt werden soll.
Palfinger Dreggen liefert 28 Krane für sieben Bohrschiffe

Jedes Schiff wird mit zwei Sockel-Gelenkarmkranen vom Typ DKF2000 sowie mit zwei seilgeführten Sockelkranen der Baureihe DKW2000 ausgerüstet. Die Gelenkarmkrane haben eine Tragfähigkeit von 85 Tonnen, die seilgeführten Krane packen 63 Tonnen. Die Bohrschiffe werden für die Öl- und Gasprospektion in den gigantischen Offshore-Ölfeldern in der Pre-Salt-Formation des Santos-Beckens eingesetzt. Sie können in Wassertiefen bis zu 3,05 Kilometern (10.000 Fuß) operieren und bis zu 12,2 Kilometer (40.000 Fuß) tief bohren.

Dieser Vertrag ist aufgrund seines Umfangs und Werts nicht nur für Palfinger Dreggen AS und den Kooperationspartner Koch Metalúrgica ein Meilenstein, sondern auch für die gesamte Palfinger-Gruppe, teilt das Unternehmen mit. Der renommierte norwegische Kranhersteller Dreggen wurde im November 2012 von der österreichischen Gruppe übernommen.

Hintergrund
Palfinger Dreggen betreibt Niederlassungen und Tochtergesellschaften in Singapur und in Rio de Janeiro. Damit soll die wachsende Nachfrage der brasilianischen Öl- und Gasindustrie befriedigt werden. Wichtige Voraussetzung für den Einstieg in den brasilianischen Markt ist die Partnerschaft mit dem brasilianischen Kranhersteller Koch Metalúrgica in Cachoeirinha im Staat Rio Grande do Sul: Dank dieses Zusammenspiels kann Pakfinger die Vorgaben der brasilianischen Behörden im Hinblick auf den lokalen Fertigungsanteil (Local Content) erfüllen und sich damit für diesen Auftrag qualifizieren.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK