08.02.2013

Hydraulik, Hansa-Flex, Henke

Matthias Henke, 48, hat mit Wirkung zum 10. Dezember 2012 die Leitung des Vertriebs der Hansa-Flex AG aus Bremen übernommen, dem Systemanbieter rund um die Hydraulik.
Matthias Henke

Als gelernter Maschinenschlosser war Matthias Henke 18 Jahre lang in der Baumaschinenbranche in den Bereichen Versuch, Entwicklung und Konstruktion tätig. Seine Karriere bei Hansa-Flex startete Henke vor gut zehn Jahren als Mitarbeiter in der Abteilung Technik. Nach zwei Jahren, wechselte er 2004 ins Key-Account-Management. Dort betreute er zahlreiche Großkunden. Im Mai 2011 übernahm der verheiratete Familienvater dann die Leitung dieser Abteilung.

In seiner neuen Position ist Henke nach wie vor für das Key-Account- und Produkt-Management verantwortlich. Darüber hinaus übernimmt er die übergeordnete Leitung der Abteilungen Vertrieb, Marketing und Serienfertigung.

Mit mehr als 380 Niederlassungen und 3.000 Mitarbeitern in 40 Ländern ist die Hansa-Flex AG ein Global Player, der weltweit über 300.000 Kunden betreut. Die Produkte und Dienstleistungen reichen dabei von der einfachen Schlauchleitung über Engineering, Aggregatebau, Zylinderinstandsetzung bis hin zur Beratung bei der Planung von Prototypen.


Kommentare