15.01.2013

Case befördert Gasparri

CNH hat am Dienstag die Ernennung von Mario Gasparri als Head of CNH Construction Equipment, also Leiter der CNH-Baumaschinenspartebekannt gegeben. Seine Funktion umfasst geografisch die neu geschaffene EMEA-Region: Europa, Naher Osten und Afrika.

Die Ernennung ergänzt Gasparris bisherige Funktion als Brand President für Case Construction Equipment und New Holland Construction, die im November 2012 im Rahmen der Reorganisation der Konzernmutter Fiat Industrial verkündet worden war.
Mario Gasparri

Mario Gasparri war seit September 2010 als Geschäftsführer bei CNH International für die Bau- und Landmaschinenmarken verantwortlich. Sein Verantwortungsgebiet umspannte Afrika, den Nahen Osten und die GUS-Staaten sowie Asien, Australien und Neuseeland mit dem Schwerpunkt auf China, der Türkei, Indien und Japan.

In den vergangenen Jahren übernahm Gasparri verschiedene Funktionen in mehreren Fiat-Unternehmensbereichen, darunter die des Geschäftsführers von New Holland Indien und den Märkten im asiatisch-pazifischen Raum sowie die Funktion des Vice President Agricultural Equipment Commercial Operations bei CNH International.


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK