18.12.2012

Zwei Kranunfälle, zwei Schwerverletzte

In Bremen ist der Ausleger eines Baukrans abgeknickt und auf eine Baustelle gekippt. Zum Glück wurde dabei niemand verletzt. Allerdings habe der Kranführer einen leichten Schock erlitten, hieß es. Angaben über Unfallursache und Schadenshöhe hat die Polizei nicht bekannt gegeben.

Schlimmere Folgen zeitigte ein Kranunfall in Geseke im Kreis Soest (NRW): Bei Bauarbeiten an einem Altenheim ist ein Kran beim Versetzen von Steinen umgestürzt, teilte die Polizei mit. Dabei wurden zwei Bauarbeiter verletzt. Einer der beiden, 23 Jahre alt, musste erst durch die Feuerwehr befreit werden, da er unter dem Kran eingeklemmt war. Anschließend wurde er ins Krankenhaus eingeliefert. Sein 35-jähriger Kollege wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist derzeit nicht bekannt.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK